KfW-FörderungAtrium am Reileck

Sanierungsanteil: 70%
Fertigstellung: 2023
Wohneinheiten: 11
Wohnfläche: 38,5 – 134,95 m²
Kaufpreise: 240.625,00 – 850.185,00 €

Das Atrium am Reileck ist eines der letzten noch unsanierten Gründerzeit-Zeugnisse im beliebten Paulusviertel.

In einem der schönsten Stadtviertel Halles, direkt nördlich der Altstadt gelegen, ist es ein idealer Ausgangspunkt und Ruhepol zugleich. Seine Gründerzeit-Fassade lässt die einstige Pracht noch erahnen. Behutsam nehmen wir uns der neoklassizistischen Formensprache an und lassen modernen Wohnkomfort einziehen. Es wird wieder lebendig werden – in den neuen Wohnungen wie im innenliegenden Atrium.

Das Atrium am Reileck ist eines der letzten Bürgerhäuser im Viertel, das seine Renaissance noch vor sich hat. Behutsam geben wir der angegriffenen neoklassizistischen Fassade ihren alten Glanz zurück. In enger Abstimmung mit der Denkmalpflege erhalten wir die Dreiecksgiebel und Pilaster, die die fast raumhohen Fenster umrahmen und bringen neuen Putz nach historischem Vorbild auf. Durch das jetzt noch fest verschlossene Tor wird man bald wieder hindurchschreiten können. Ganz oben macht ein dezent zurückspringender Dachaufbau das einst flache Dachgeschoss zu lichtem Wohnraum und bewahrt zur Straße hin doch die Ursprünglichkeit der Fassade.

Seniorenzentrum Wallmerod

Objekttyp: Pflegeimmobilie
Fertigstellung: 2000/2014
Wohneinheiten: 58
Wohnfläche: 55,86 – 97,76 m²
Kaufpreise: 208.686,00 – 365.252,00 €

Das Senioren-Zentrum „Hildegard von Bingen“ liegt, umringt von Wiesen und Feldern, am Ortsrand in Wallmerod und ermöglicht ein ruhiges und besinnliches Leben. Zugleich sorgt der fußläufig erreichbare Dorfkern mit Einrichtungen für den täglichen Bedarf, Gastronomie und Arztpraxen für Abwechslung.

Der barrierefreie Außenbereich mit zahlreichen Sitzgelegenheiten sowie die idyllischen Wege rund um das Senioren-Zentrum laden zum Verweilen und für ausgiebige Spaziergänge ein. Im Gebäude selbst gibt es behagliche Sitzecken aber auch großzügige Gemeinschaftsräume für die Ausübung diverser Hobbys.

Gutshof Kiedrich

Sanierungsanteil: 70%
Fertigstellung: 2022
Wohneinheiten: 25
Wohnfläche: 59,34 – 130,25 m²
Kaufpreise: 391.000,00 – 798.000,00 €

Das Wohnensemble Gutshof Kiedrich vereint ein denkmalgeschütztes Winzergebäude mit geschmackvollen, auf das Gesamtbild von Kiedrich abgestimmten Neubauten.

Insgesamt bietet der Gutshof Kiedrich 25 Wohnungen, wovon 11 als Maisonettes ausgeführt sind. Die Wohnflächen variieren von 60 bis 129 m2 – ideal also für Singles, Paare und Familien. Für die Bewohner stehen 45 Tiefgaragen- sowie 4 barrierefreie Außenstellplätze zur Verfügung.

Der im Zentrum des Gutshofs Kiedrich befindliche Langenhof mit seinem historischen Fachwerk wurde bereits ab dem 15. Jahrhundert erbaut. Nun wird er behutsam saniert und nach ökologischen Kriterien mit neuesten technischen Wohnstandards revitalisiert (Gebäude 1). Die weiteren Bestandsbauten sowie die Neubauten nehmen die ortstypischen architektonischen Merkmale auf, um ein einheitliches städtebauliches Bild zu gewährleisten. Sie entsprechen ebenfalls aktuellen Standards moderner Ansprüche.

Neue Hakeburg

Sanierungsanteil: 60%
Fertigstellung: 2023
Wohneinheiten: 18
Wohnfläche: 49,98 – 234,25 m²
Kaufpreise: 472.261,02 – 2.238.157,46 €

Zwischen Berlin und Potsdam, am südlichen Stadtrand Berlins, liegt unterhalb des gut situierten Berliner Bezirks Zehlendorf die Neue Hakeburg.

Genießen Sie die einzigartige Melange aus Großstadt und Natur, aus Burgresidenz und modernem Luxus,  Natur und Entspannung in unmittelbarer Großstadtnähe. Das idyllische Örtchen Kleinmachnow bietet eine Vielfalt an Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitaktivitäten.

In den historischen Gebäuden der Neuen Hakeburg und auf dem Seeberg entstehen moderne Wohnungen mit einem weiten Blick auf den Machnower See und den angrenzenden Mischwald.

Die im Jahr 1908 im Stil einer Burg der Romanik errichtete Anlage am Machnower See besteht aus drei Gebäudeteilen, die im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen zu hochwertigem Luxuswohnraum umgestaltet werden.

KfW-FörderungSeniorenzentrum Rotthalmünster

Objekttyp: Pflege + Betr. Wohnen
Fertigstellung: 2023
Wohneinheiten: 121
Wohnfläche: 45,68 – 58,14 m²
Kaufpreise: 209.392,00 – 266.466,00 €

In Rotthalmünster im bayerischen Landkreis Passau entsteht ein neues Seniorenzentrum mit 93 Pflegeappartements und weiteren 28 betreuten Wohnungen.

Die beiden Bereiche werden durch zwei separate Gebäude baulich voneinander getrennt. Alle betreuten Wohnungen verfügen über einen Balkon. Die Gebäude werden energieeffizient nach KfW-55 Standard errichtet und mit einem Tilgungszuschuss von bis zu 18.000 Euro gefördert.

Die Region rund um Passau zeichnet sich durch einen hohen künftigen Pflegebedarf aus, wodurch eine langfristige Auslastung der Seniorenresidenz gesichert ist.

KfW-FörderungSeniorenzentrum Mechernich

Objekttyp: Pflegeimmobilie
Fertigstellung: 2021
Wohneinheiten: 80
Wohnfläche: 48,55 – 58,18 m²
Kaufpreise: 203.112,00 – 243.432,00 €

In Mechernich in der Eifel ensteht ein moderner Neubau mit 80 Pflegeappartements als Ersatz für eine bereits am gleichen Ort bestehende etablierte Einrichtung des gleichen Betreibers.

Weitere Details folgen in Kürze!

KfW-FörderungService-Wohnen Lengede

Objekttyp: Betr.-Wohnen
Fertigstellung: 2021
Wohneinheiten: 32
Wohnfläche: 46,22 – 79,62 m²
Kaufpreise: 198.746,00 – 342.366,00 €

Die geplante Service-Wohnanlage ist ein Neubau mit 32 Wohneinheiten und einer Gemeinschaftsfläche, welche sich auf insgesamt zwei Vollgeschosse und ein Staffelgeschoss verteilen.

Jede Einheit ist in sich abgeschlossen und verfügt neben dem Wohnraum über einen separaten Flur, ein barrierefreies Bad, eine im Wohnzimmer integrierte Einbauküche und eigener Terrasse oder Balkon. Insgesamt stehen vier rollstuhlgerechte Wohnungen mit entsprechender Küchenausstattung zur Verfügung.

Seniorenzentrum Heidelberger Hof

Objekttyp: Pflegeimmobilie
Fertigstellung: 1997/2007
Wohneinheiten: 34
Wohnfläche: 35,33 – 67,24 m²
Kaufpreise: 148.528,19 – 256.835,90 €

Das Seniorenzentrum Heidelberger Hof ist eine moderne und familiär geführte Seniorenwohnanlage und liegt in unberührter Natur genau in der Mitte zwischen Eschwege und Eisenach.

In ruhiger Lage am Ortsrand gelegen, dient das Seniorenzentrum als vollstationäres Pflegeheim mit 48 Betten (5 weitere in Vorbereitung).

KfW-FörderungSeniorenhaus am Stadtpark

Objekttyp: Pflegeimmobilie
Fertigstellung: 2023
Wohneinheiten: 114
Wohnfläche: 45,96 – 58,2 m²
Kaufpreise: 192.194,00 – 243.371,00 €

Vor den Toren des Harzgebirges entsteht direkt am Aschersleber Stadtpark eine ansprechende Pflegeimmobilie mit 102 Einzel- und 14 Doppelzimmern.

Der idyllische Stadtpark besticht dabei mit seinem alten Baumbestand, einer Pflanzenbibliothek, dem „Aschersleber Globus“ und einem wunderschönen Rosarium.

In direkter Nachbarschaft dieser unter Denkmalschutz stehenden Grünanlage und am Ufer des Flüsschens Eine entsteht das Seniorenhaus „Am Stadtpark“. Nach Fertigstellung wird die Einrichtung 102 Einzel- und 14 Doppelzimmer beherbergen. 

Denkmalgeschütztes Mehrfamilienhaus

Sanierungsanteil: 50%
Fertigstellung: 2022
Wohneinheiten: 8
Wohnfläche: 458 – 458 m²
Kaufpreise: 1.220.000,00 – 1.220.000,00 €

Ein denkmalgeschütztes, ehemaliges Hotel im Stadtzentrum von Idar-Oberstein wird kernsaniert und mit 8 Wohnungen in marktgängigen Größen zwischen 33 und 94 m² ausgestattet.

Alle Wohnungen sind über einen Personenaufzug zugänglich, eine Wohnung wird komplett barrierefrei ausgelegt. Zwei der Wohnungen erhalten einen Balkon.

Das Objekt kann nur als Ganzes erworben werden. Ein Tilgungszuschuss von 120.000 Euro rundet das Objekt ab.