Service Wohnen Breberen

Objekttyp: Betreutes Wohnen
Fertigstellung: 1993
Wohneinheiten: 46
Wohnfläche: 28,99 – 60,98 m²
Kaufpreise: 75.300,00 – 158.391,00 €

Das Gebäude liegt inmitten des Ortskerns von Breberen, dem nördlichsten Ortsteil der Gemeinde Gangelt. In direkter Umgebung befindet sich eine Apotheke, eine Sparkasse, mehrere Restaurants und Bäckereien sowie Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs. Die Bushaltestelle ist fußläufig erreichbar.

Die 1993 erbaute Einrichtung gliedert sich hervorragend in die umliegende Nachbarschaft ein. Prägend ist die massive Vollklinker-Fassade, die dem Gebäude eine außerordentlich hohe Wertigkeit verleiht. Die verwinkelte Bauweise lässt das Objekt trotz seiner Größe nicht plump wirken. Die großzügigen Fensterflächen spenden den Wohnungen jederzeit viel Tageslicht und verleihen dem Flur- und Eingangsbereich seinen ganz eigenen Charakter.

Die 9 Ein-Zimmer-Wohnungen und 37 Anderthalb-Zimmer Wohnungen lassen sich entweder über das helle Treppenhaus oder komfortabel über den integrierten Aufzug erreichen. Die Wohnungen verfügen jeweils über einen Fernseh- und Telefonanschluss, eine Kochnische sowie ein voll eingerichtetes und barrierefreies Badezimmer. Die Zwei-Zimmer-Wohnungen verfügen ebenfalls über ein großzügiges separates Schlafzimmer. Frischluftfans freuen sich über den üppigen Balkon, der an jede Wohneinheit angeschlossen ist. Für praktischen Stauraum sorgt entweder der in der Wohnung vorhandene Abstellraum oder der viel Platz bietende Kellerraum.

Sollte der Balkon einmal zum Sonne tanken nicht ausreichen, bietet sich ein kleiner Spaziergang im herrlich angelegten Garten mit seinen gemütlichen Ecken und dem idyllischen, eigenen Teich zum Verweilen an.

Seniorenresidenz Wassenberg

Objekttyp: Pflegeimmobilie
Fertigstellung: 2017
Wohneinheiten: 52
Wohnfläche: 73 – 91,18 m²
Kaufpreise: 207.057,00 – 258.606,00 €

Das 2017 erbaute Seniorenzentrum Wassenberg liegt, idyllisch eingebettet in ein Wohngebiet, im südlichen Teil von Wassenberg. Die Einrichtung gliedert sich hervorragend in die Nachbarschaft ein.

Die 52 einladend eingerichteten Pflegeappartements wurden mit großzügigen Fensterflächen versehen, die dem Wohnraum jederzeit genügend Tageslicht bieten. Jedes der Appartements verfügt über einen Fernseh- und Telefonanschluss sowie ein voll eingerichtetes behindertengerechtes Badezimmer mit WC, ebenerdiger Dusche sowie Ablagen und Handläufen.

Die Einrichtung bietet den Bewohnern mehrere kleine Wellness-Oasen in Form der Stationsbäder, in den verschiedenen Therapieräume können die Bewohner weitere Anwendungen genießen. Versorgt werden die Bewohner von der hauseigenen Küche, für den kleinen Hunger zwischendurch ist der gut ausgestattete Kiosk die perfekte Anlaufstelle.

Die für alle zugängliche gesichert angelegte Gartenanlage ermöglicht den Bewohnern jederzeit einen Ausflug ins Grüne, ohne die vertraute Umgebung verlassen zu müssen. Zusätzlich zu den geräumig geschnittenen Einzelzimmern bietet das Haus zwei MOWA-Living-Zimmer, die für die Palliativ-Pflege vorgesehen sind.

Aufgrund seines Bau- und Architekturkonzeptes ist diese Einrichtung eine höchst innovative, moderne und nach allen Gesichtspunkten attraktive Einrichtung, die allen Anforderungen der optimalen Versorgung und Betreuung demenzerkrankter Menschen gerecht wird. Das innovative und liebevoll gestaltete Gebäude trägt im großen Maße zum familiären Charme der Einrichtung bei, der sowohl von den Bewohnern als auch von Besuchern und Mitarbeitern sehr geschätzt wird.

KfW-FörderungWohnpark an der Genomühle

Objekttyp: Betreutes Wohnen
Fertigstellung: 2020
Wohneinheiten: 73
Wohnfläche: 40,2 – 81,4 m²
Kaufpreise: 115.000,00 – 266.000,00 €

Auf dem etwa 8000 m² großen Grundstück entstehen sowohl 72 moderne Neubauwohnungen für „Wohnen mit Service“ als auch umfangreiche Flächen zur gewerblichen Nutzung.

Die Betreuung der Bewohner der Wohnanlage wird durch einen erfahrenen und finanzstarken Betreiber, den Malteser Hilfsdienst, übernommen.

Die Malteser sind mit Personal und eigenen Räumlichkeiten innerhalb der Wohnanlage vertreten. In den seniorengerecht gestalteten Appartements bieten die Malteser individuell angepasste Betreuungsleistungen. Alle Wohnungen sind an einen 24-Stunden-Hausnotrufdienst angeschlossen. Zudem stehen den Bewohnern im Alltag Malteser- Mitarbeiter beratend und unterstützend zur Seite, die auf Wunsch auch den Pflegedienst sowie den Mahlzeiten- oder Fahrdienst vermitteln. Das betreute Wohnen kann dem Umzug in ein Pflegeheim entgegenwirken und ihn oftmals sogar überflüssig machen.

Seniorenresidenz Zwenkau

Objekttyp: Pflegeimmobilie
Fertigstellung: 2011/2017
Wohneinheiten: 115
Wohnfläche: 45,65 – 57,55 m²
Kaufpreise: 123.237,00 – 155.362,00 €

Eine attraktive Pflegeimmobilie in einem Landstrich, der wie kaum ein anderer für eine aufstrebende und sich dynamisch entwickelnde Region steht. Das ist die 2011 eröffnete und 2017 aufgrund steigender Nachfrage noch einmal erweiterte „Senioren-Residenz Zwenkau“ im Landkreis Leipzig.

Der Landkreis profitiert von seiner verkehrsgünstigen Lage im Süden der Metropole Leipzig und der Nähe zu weiteren Großstädten wie Halle (Saale), Chemnitz und Dresden – und er wird maßgeblich geprägt von dem durch die Flutung früherer Braunkohlegruben neu entstandenen Leipziger Neuseenland. Der Prozess des Übergangs eines vom Tagebau dominierten Industrieterritoriums zu einer modernen Dienstleistungs-, Freizeit- und Wohnregion ist in vollem Gange. Das zeigt sich auch am 2015 zur touristischen Nutzung freigegebenen Zwenkauer See.

Pflegezentrum Wattenscheid

Objekttyp: Pflegeimmobilie
Fertigstellung: 2020
Wohneinheiten: 80
Wohnfläche: 50,39 – 52,81 m²
Kaufpreise: 171.682,00 – 179.927,00 €

Tagespflege, stationäre Pflege und Service-Wohnen zusammengefasst in einem stimmigen Ensemble – dafür steht das ­Lebens- und Gesundheitszentrum im Bochumer Stadtbezirk Wattenscheid.

Die gleichermaßen verkehrsgünstig wie ruhig gele­gene Einrichtung gliedert sich dabei in zwei Gebäude. Zum einen umfasst das Lebens- und Gesundheitszentrum einen Bestandsbau aus den 1950er Jahren. Es handelt sich dabei um ein ehemaliges Gemeindehaus, dessen ­Fassade und Haupt-Treppenhaus unter Denkmalschutz stehen.

Im Inneren des umfassend sanierten Gebäudes entstehen 22 Einheiten für das Service-Wohnen – eine immer gefragtere Wohnform, die weitreichende Unabhängigkeit und umfassende Sicherheit für Senioren verbindet. Ein ambulanter ­Pflegedienst zieht im Erdgeschoss ein, darüber hinaus findet sich hier ein Gemeinschaftsraum sowie die Versorgungs­küche für die gesamte Einrichtung.

Buckau Quartier

Sanierungsanteil: 70%
Fertigstellung: 2021
Wohneinheiten: 144
Wohnfläche: 43,93 – 143,88 m²
Kaufpreise: 153.030,00 – 529.330,00 €

Modernes Wohnen hinter historischer Fassade – ein einzigartiges Baudenkmal in einem familienfreundlichen Kiez.

Sanierte Gründerzeitfassaden, eine ausgezeichnete Infrastruktur und jede Menge Natur. Der südlich der Magdeburger Altstadt gelegene Ortsteil Buckau bietet all das auf gerade einmal zwei Quadratkilometern Fläche.

Hier, unweit von Dom und Elbufer, entstehen 144 moderne Wohnungen mit ein bis vier Zimmern, fast jede davon mit Balkon oder Terrasse. Willkommen im Buckau Quartier.

KfW-FörderungSeniorenzentrum Offenbach-Hundheim

Objekttyp: Pflegeimmobilie
Fertigstellung: 2019
Wohneinheiten: 68
Wohnfläche: 51,86 – 95,64 m²
Kaufpreise: 139.598,81 – 182.804,46 €

In einer architektonisch ansprechenden Gestaltung wird Anfang des Jahres 2019 in der Gemeinde Offenbach- Hundheim ein Gebäude mit 45 Pflegeplätzen und 23 Service-Wohnungen entstehen.

Der Gebäudekomplex befindet sich auf dem ehemaligen Sportplatzgelände, direkt im Umfeld befinden sich Nahversorgungsmöglichkeiten und alle infrastrukturellen Angebote.

Die Pflegezimmer befinden sich ausschließlich im Erdgeschoss des Gebäudes. Im Obergeschoss des zweistöckigen Komplexes, befinden sich die Service-Wohnungen, in denen die Bewohner ein größtenteils autarkes Leben führen können.

Senioren-Residenz Uellendahl

Objekttyp: Pflegeimmobilie
Fertigstellung: 2019
Wohneinheiten: 80
Wohnfläche: 53,27 – 61,89 m²
Kaufpreise: 144.240,00 – 167.590,43 €

Im nördlichen Stadtteil Uellendahl-West ensteht die Alloheim Senioren-Residenz in einer grünen und lebenswerten Umgebung mit exzellenter Anbindung an das urbane Leben der Stadt Wuppertal.

Die Senioren-Residenz verfügt über insgesamt vier Geschosse. Im Erdgeschoss befinden sich sämtliche Verwaltungsräume, Technik-Bereiche, die eigene Großküche, Bistro/ Café sowie ein Friseur. Vom 1. OG bis 3. OG befinden sich insgesamt 80 Pflegeapartments als Einzelzimmer sowie mehrere Gemeinschaftsräume. Hier hat jeder Bewohner Raum zur persönlichen Entfaltung.

Betreutes Wohnen Geeste-Osterbrock

Objekttyp: Pflegeimmobilie
Fertigstellung: 2019
Wohneinheiten: 8
Wohnfläche: 59,01 – 61,86 m²
Kaufpreise: VERKAUFT!

Neben dem 2018 fertigestellten Seniorenpflegezentrums „Am Geester Bahnhof“ in Osterbrock entsteht ein weiterer angeschlossner Neubau mit 8 betreuten Wohnungen. 

Die zweigeschossige Servicewohnanlage wird optisch an die Pflegeeinrichtung angepasst. Die acht Wohneinheiten haben Größen zwischen 59 m² und 62 m², Zusätzlich erhält jede Wohneinheit noch einen Abstellraum im Keller sowie einen Balkon oder Terrasse.

Zu jeder Wohnung gehört ein Außenstellplatz für zzgl. 7.500 EUR.

KfW-FörderungKlosterhof Kirchheim

Sanierungsanteil: 80%
Fertigstellung: 2020
Wohneinheiten: 34
Wohnfläche: 32,58 – 124,39 m²
Kaufpreise: 104.256,00 – 371.926,00 €

Die ehemalige Zisterzienserinnenabtei „Mariä Himmelfahrt zu Kirchheim am Ries“ ist über Jahrhunderte ein Ort kontrastreichen Lebens gewesen. Von der Gründung im Jahre 1267 bis zur Aufhebung des Klosters im Jahre 1803 lebten einerseits die Klosterfrauen hinter Klostermauern in strenger Klausur.

Nun erfährt das Objekt „die ehemalige Klosterbrauerei“ seine bedeutendste Umplanung, seine Weiterentwicklung als moderne Wohnanlage in alten Mauern. Mit der sorgsam geplanten Umfeldgestaltung lebt die Klostergartenkultur vergangener Zeiten wieder auf.

Die Lage des Objekts am Ortsrand ist unverbaubar, mit herrlichem Südblick über die sanft-hügelige Landschaft ins Ries, die Stadt Nördlingen ist vom Grundstück aus gut zu sehen. Die idyllische Lage am erhöhten Rand des bemerkenswerten Rieskraters ist die Garantie für ein einmaliges Wohnumfeld.