Unter Denkmalschutz stehende Gebäude bieten die letzte Möglichkeit, mit Immobilien in Deutschland Steuern zu sparen.

  • Sie erhalten bis zu 35% des Kaufpreises vom Finanzamt zurück!
  • Abgeltungssteuerfrei
  • Abschreibungen von bis zu 90% des Kaufpreises möglich!
  • Gewinne nach 10 Jahren steuerfrei!

Beispielberechnung einer Steuerersparnis

Zu versteuerndes Einkommen: 80.000,00 €
Steuerbelastung in 12 Jahren ohne Immobilie: 321.924,00 €
Kaufpreis Denkmalimmobilie: 206.035,00 €
Rückerstattung mit Immobilie in 12 Jahren: 77.790,00 €
Effektiv gezahlter Kaufpreis: 128.245,00 €

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung

0209 – 170 69 02


Aktuelle Angebote

    • Zwickau
    • Villa Leonhardt
    • KfW-Förderung Illustration: Villa Leonhardt, Zwickau
        • prunkvolle Fabrikantenvilla
        • KfW 261-Förderung 
        • Energieeffizienzhaus Denkmal
         
      • Sanierungsanteil: 72%
      • Mieterwartung: 8,00 - 8,50 €
      • Wohneinheiten: 11
    • Dresden
    • Zeppelinhöfe
    • Illustration: Zeppelinhöfe, Dresden
        • beliebte Wohngegend
        • moderne Komfort-Wohnungen
        • Stellplätze
      • Sanierungsanteil: 67%
      • Mieterwartung: 9,00 €
      • Wohneinheiten: 46
    • Berlin
    • Park Suites
    • Illustration: Park Suites, Berlin
        • grüne, citynahe Lage
        • 25 Min. bis Berlin-Mitte
        • gute Vermietbarkeit
      • Sanierungsanteil: 65%
      • Mieterwartung: 12,00 €
      • Wohneinheiten: 47
    • Berlin
    • Neue Hakeburg
    • Illustration: Neue Hakeburg, Berlin
        • Bestlage vor den Toren Berlins
        • 10 Minuten nach Potsdam
        • Seeblick
      • Sanierungsanteil: 60%
      • Mieterwartung: 18,00 €
      • Wohneinheiten: 18

Seien Sie schlau und sparen Sie Steuern mit Denkmalschutz!

Sämtliche anderen Wertanlagen unterliegen seit 2009 der Abgeltungssteuer. Den Status eines Denkmals erhält eine Immobilie durch die Einstufung vom Amt für Denkmalschutz und die Aufnahme in die Denkmallisten, die von den Denkmalbehörden geführt werden. Die Voraussetzung für die Einstufung ist die Erfüllung der Kriterien für Baudenkmäler. Sobald ein Gebäude diesen Status erhält, greifen besondere Steuervorteile.

Der Hauptvorteil liegt in der Möglichkeit, die für die Sanierung des Gebäudes erforderlichen Kosten bei der Steuer geltend machen zu können.

Diese Kosten bilden zugleich den größten Teil des Kaufpreises bei einer Denkmalimmobilie. Dies bedeutet für den Käufer, dass je höher die Sanierungskosten am Objekt sind, desto höher fallen zugleich die Steuervorteile aus. Kapitalanleger haben die konkrete Möglichkeit, diese Kosten in voller Höhe, verteilt über einen Zeitraum von 12 Jahren bei der Steuer geltend zu machen. Für Selbstnutzer der Immobilie bietet sich die Möglichkeit 90% der Kosten auf 10 Jahre steuerlich geltend zu machen. Bei der Suche nach einem passenden Objekt, sowie bei der Berechnung Ihres individuellen Steuervorteils stehen Ihnen die Experten von Denkmalimmobilien gerne zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage: http://www.denkmalimmobilien.info/

Was Kunden über uns sagen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

„Obwohl mir der Berliner Immobilienmarkt nicht genau bekannt war, bin ich Ihrer Empfehlung gefolgt und habe dort gekauft. Eine sehr gute Entscheidung, wie ich heute weiß!“

Kundenfeedback
Auf solidem Fundament gebaut

„Auf der Suche nach einer mittelfristigen soliden Investitionsmöglichkeit verbunden mit steuerlichen Vorteilen wurden Sie mir durch meinen Finanzberater auf der Basis einer langjährigen Zusammenarbeit mit Ihnen empfohlen.“

Kundenfeedback

Service

Social Media

Twitter Feed
Schliessen

Ihre Kontaktanfrage

Sie können uns auch gerne Ihre konkreten Immobilien-Wünsche nennen: Stadt, Größe, Art der Immobilie. Gemeinsam werden wir für Sie sicher etwas Passendes finden. (Felder mit * werden benötigt)