Seniorenquartier „An der Stadthalle“ bei Aachen

  • 88 Pflegeplätze
  • 45 Betreute Wohneneinheiten
  • 15 Tagespflegeplätze
  • Öffentliches Restaurant
  • Objekt fertiggestellt
  • sofortige Mieteinnahmen
  • Pachtvertrag über 25 Jahre
  • Mietrendite bis zu 5%
  • Großes Einzugsgebiet
  • Geringe mtl. Nebenkosten
  • Moderne Bauausführung

An einem optimalen Standort mitten in Alsdorf bei Aachen wurde das Seniorenquartier „An der Stadthalle“ im Herbst 2014 errichtet. Das Seniorenquartier verfügt neben 88 stationären Pflegeplätzen über 45 Wohnungen, eine Tagespflegeeinrichtung, ein Therapiezentrum und ein öffentliches Restaurant.

In einer architektonisch ansprechenden Gestaltung ist in der Stadt Alsdorf bei Aachen eine stationäre Pflegeeinrichtung mit Platz für 88 ältere Menschen, 45 betreuten Wohnungen, einer Tagespflegeeinrichtung und einem Therapiezentrum entstanden. Der Betreiber „Gut Köttenich“ bietet seinen Bewohnern in diesem Hause Kurz- und Langzeitpflege im Rahmen des Wohngruppenprinzips und schafft so ein perfektes Umfeld für die Senioren von heute. Das Haus ist pro Etage in drei Wohngruppen (Erdgeschoss: 2 Wohngruppen) aufgeteilt. Die Seniorinnen und Senioren wohnen ausschließlich in großzügigen Einzelzimmern und in Wohnungen im Bereich des betreuten Wohnens. Um die Pflegeeinrichtung sind insgesamt 45 Wohnungen des betreuten Wohnens erstellt worden, welche durch den Betreiber gepachtet werden und dann an Senioren weiter vermietet werden.

Seniorenquartier „An der Stadthalle“: Weitere Bilder ansehen

Der Betreiber

Als Betreiber für das Objekt in Alsdorf konnte die Gruppe „Gut Köttenich - Wohnanlagen für Senioren & Behinderte in der Euregio“ gebunden werden, welche bereits seit 15 Jahren in der Region tätig ist. Das ganzheitliche Betreiberkonzept ist der Schlüssel für den Erfolg einer Seniorenimmobilie. Als Pächter und Betreiber der Seniorenquartiere steht das Unternehmen „Gut Köttenich“ für die Qualität und Reputation seiner Häuser und Pflegeangebote. Das Konzept des Marktführers in der Region hat sich in dem Städtedreieck Aachen- Köln-Düsseldorf des Unternehmens als so erfolgreich erwiesen, dass in den nächsten 15 Monaten 3 weitere Häuser eröffnet werden.

Energiebedarf (EnEv 2014):

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt liegt noch kein Energieausweis für diese Immobilie vor.

Erfahren Sie noch mehr über diese Pflegeimmobilie:

Seniorenquartier „An der Stadthalle“: Standort und Lage

Die Stadt Alsdorf bei Aachen

Die Geschichte der Stadt Alsdorf geht weit zurück. Bis ins Mittelalter hinein reichen die Alsdorfer Wurzeln. Die erste Besiedlung ist in der Römerzeit nachgewiesen.

Alsdorf wurde 1950 zur Stadt erhoben; die kommunale Neugliederung 1972 formte schließlich eine neue Kommune, deren Ausdehnung bis heute Bestand hat: Alsdorf, Hoengen, Bettendorf sowie Gebietsteilen von Aldenhoven, Baesweiler, Bardenberg, Broichweiden, Kinzweiler, Merkstein und Oidtweiler wurden zu der Stadt, die heute rund 48.000 Einwohner auf einem Gebiet von 31,2 Quadratkilometern beheimatet. Der Steinkohlebergbau prägte Alsdorf bis in die jüngere Vergangenheit hinein.

Für die Stadt begann die Zeit des Strukturwandels, der zwar noch nicht beendet ist, jedoch für ein neues Gesicht der Stadt gesorgt hat. Als Ausflugziel hat Alsdorf Besuchern aus der Region viel zu bieten. Rund um den alten Wasserturm gibt es mit dem Cinetower ein vielseitiges Kino- und Gastronomieangebot, im alten Fördermaschinenhaus haben sich klassische Konzertreihen mit international renommierten Künstlern etabliert. Das kulturelle Herzstück ist die Stadthalle. Hier reicht die Palette vom Musical bis zu Ballett, Oper und Theater. Auch angesagte Comedians setzen die Stadthalle immer wieder gern auf ihre Tournee-Pläne.

Alsdorf ist heute auch Heimat großer, internationaler Unternehmen. Der Blueray- Produzent Cinram, der Arzneimittelhersteller Trommsdorff, die Spedition Dachser – sie alle profitieren von der besonderen Lage der Stadt: grenznah, mitten in Europa und bequem erreichbar. Die Gewerbegebiete liegen nur Minuten von der Autobahn entfernt. Im Umkreis von rund 200 Kilometern sind die wichtigsten Wirtschaftszentren der Europäischen Union zu erreichen. Auch die Euregiobahn macht Alsdorf attraktiv, so ist der neue Aachener RWTH Campus im Nu zu erreichen.

Das Objekt “Seniorenquartier an der Stadthalle” wurde auf einem ca. 9.000 qm großen Grundstück unmittelbar im Stadtzentrum von Alsdorf errichtet. Direkt im Umfeld befinden sich Nahversorgungsmöglichkeiten, die Stadthalle und alle infrastrukturellen Angebote der Stadt Alsdorf.

Seniorenquartier „An der Stadthalle“: Bildergalerie

Weitere Angebote

Ihre Kontaktanfrage

Sie können uns auch gerne Ihre konkreten Immobilien-Wünsche nennen: Stadt, Größe, Art der Immobilie. Gemeinsam werden wir für Sie sicher etwas Passendes finden. (Felder mit * werden benötigt)

Service

Social Media

Twitter Feed
Erfahrungen & Bewertungen zu N&P Immobilien GmbH