Buckau Quartier, Magdeburg

  • historisches Straßenbahndepot
  • altstadtnahe Lage
  • 126 Tiefgaragenstellplätze
  • Einbauküchen inklusive
  • familienfreundliche Infrastruktur
  • Kitas, Schulen, Einkaufs- und Freizeitangebote
  • 5 begrünte Innenhöfe
  • Wohnungen auf mehreren Ebenen
  • Balkone oder Terrassen
  • attraktive Grünflächen
  • hochwertige,individuelle Ausstattung
  • Personenaufzüge
  • Fußbodenheizung
  • Parkettböden

Modernes Wohnen hinter historischer Fassade - ein einzigartiges Baudenkmal in einem familienfreundlichen Kiez.

Sanierte Gründerzeitfassaden, eine ausgezeichnete Infrastruktur und jede Menge Natur. Der südlich der Magdeburger Altstadt gelegene Ortsteil Buckau bietet all das auf gerade einmal zwei Quadratkilometern Fläche.

Hier, unweit von Dom und Elbufer, entstehen 144 moderne Wohnungen mit ein bis vier Zimmern, fast jede davon mit Balkon oder Terrasse. Willkommen im Buckau Quartier.

Buckau Quartier: Weitere Bilder ansehen

Das im Kaiserreich ursprünglich als repräsentatives Straßenbahndepot errichtete Gebäude wird durch die Umwandlung in ein zu Wohnzwecken dienendes Gebäudeensemble revitalisiert. Die historische Fassade wird im im Inneren des Gebäudes mit Wohngebäuden in einer kammartigen Struktur ausgebaut. Diese entsteht aus dem Wechsel von Querriegeln zu Wohnzwecken und von nach oben offenen Innenhöfen. Der Hauptteil des Gebäudes wird innerhalb der historischen Gebäudehülle drei Normalgeschosse – in denen die Wohneinheiten meist über Balkone oder Terrassen im EG verfügen – sowie ein Dachgeschoss enthalten, in dem Terrassen als Dacheinschnitte ausgebildet werden.

Die vier mittleren Querriegel erhalten im 4. Obergeschoss jeweils Dachaufbauten mit eingesenkten Dachterrassen.
Unter dem Haupthallenteil des Gebäudes wird eine Tiefgarage mit mindestens 126 Pkw-Stellplätzen errichtet.

Energiebedarf (EnEv 2014):

Ein Energieausweis liegt zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vor.
Denkmalgeschützte Immobilien sind von der Ausweispflicht ausgenommen.

Erfahren Sie noch mehr über diese Denkmalimmobilie:

Buckau Quartier: Standort und Lage

Buckau - angesagter Kiez südlich der Altstadt

Seit einigen Jahren entwickelt sich Buckau zum beliebtesten altstadtnahen Wohnquartier für die ganze Familie.

Das angesagte Wohnviertel erstreckt sich entlang des grünen Elbufers mit Blick auf den Stadtpark Rotehorn. Die besondere Atmosphäre des Viertels macht aber nicht nur seine Lage aus, sondern auch die Läden, Galerien und das vielfältige Bildungs-, Kultur- und Freizeitangebot für die ganze Familie. zeigen die Vielfaltigkeit dieses Stadtteils.

Mit seiner restaurierten Bausubstanz aus der Gründerzeit und hervorragenden Bildungsangeboten, mit seinen Galerien, Theatern und Clubs bietet Buckau all das, was man zum Leben braucht.

Dank hervorragender Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr erreicht man in nur wenigen Minuten die Altstadt Magdeburgs, den Hauptbahnhof und die Otto-von-Guericke-Universität. In unmittelbarer Nachbarschaft zum BuckauQuartier liegen mehrere Kitas, eine Grund- und eine Oberschule.

Magdeburg - eine Stadt mit viel Geschichte. Und jeder Menge Zukunft.

Magdeburg ist so faszinierend wie seine Geschichte. Die einst prächtigste Stadt auf deutschem Boden wurde in dreihundert Jahren zweimal zerstört und wieder aufgebaut.Lassen Sie sich von Magdeburg und seinem Optimismus inspirieren. Neue Menschen strömen in die Stadt. Die dynamischste Stadt Deutschlands erwartet Sie.

2012 wurde die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts und mit etwa 241.000 Einwohnern fünftgrößte Stadt der neuen Bundesländer vom Institut der deutschen Wirtschaft zur dynamischsten Stadt Deutschlands ernannt. Und was dabei am wichtigsten ist: Der positive Trend hält an. 2013 wurde die Stadt zur Kommune des Jahres gewählt und bekam den Preis als mittelstandsfreundlichste Stadt.

  • wachsende Einwohnerzahl (+6% seit 2011)
  • steigende Mieten (+20% seit 2011)
  • geringste Vermarktungszeit von Mietwohnungen in Deutschland (Städte über 100.000 Einwohner, 2017)

Klarer Gewinner der positiven wirtschaftlichen Entwicklung in Magdeburg ist der Immobilienmarkt, der von Branchenkennern immer häufiger als „Hotspot“ im Osten Deutschlands bezeichnet wird. Mit einer absoluten Spitzenmiete von 12,50 Euro pro Quadratmeter hat Magdeburg beispielsweise das gemeinhin als „preisintensiver“ eingeschätzte Leipzig (12,25 Euro) klar überholt.

Attraktiver Wohnraum – insbesondere Familienwohnungen mit 3–4 Zimmern – ist in Magdeburg stark nachgefragt. Gründe sind der Rückbau von Wohnraum nach der Wiedervereinigung und die nun wieder steigenden Einwohnerzahlen der vergangenen Jahre. In keiner anderen deutschen Stadt werden Mietwohnungen deshalb schneller vermietet als hier. Die Leerstandsquote sank zwischen 2009 und 2016 von 7,7 auf 5,3 Prozent. Die begehrtesten Lagen sind dabei die elbenahen Ortsteile Altstadt, Werder und Buckau. Hier stiegen die Mietpreise gegenüber dem Vorjahr um über 7 Prozent.

Buckau Quartier: Bildergalerie

Weitere Angebote

Ihre Kontaktanfrage

Sie können uns auch gerne Ihre konkreten Immobilien-Wünsche nennen: Stadt, Größe, Art der Immobilie. Gemeinsam werden wir für Sie sicher etwas Passendes finden. (Felder mit * werden benötigt)

Service

Social Media

Twitter Feed
Erfahrungen & Bewertungen zu N&P Immobilien GmbH