Seniorenzentrum an der Lahn bei Limburg

  • betreutes Wohnen
  • 15-Jahres-Pachtvertrag
  • keine Pre-Opening-Phase
  • sofortiger Mietzahlungsbeginn
  • Indexmietvertag
  • energieeffiziente Bauweise
  • zinsgünstiger KfW-Kredit (0,75%)
  • renommierter Betreiber

Die Seniorenwohnanlage Lindenholzhausen verfügt insgesamt über 55 Wohnungen in vier Gebäuden auf jeweils drei Etagen. Zum Verkauf stehen 25 Wohnungen für betreutes Wohnen in den Häusern 2 und 3.

Die 2016 fertiggestellten Gebäude wurden als KfW-55 Effizienzhäuser erstellt. Durch die aufwendigen Dämmungen und die Wärmeversorgung unter Einbindung eines Blockheizkraftwerkes aus dem benachbarten Pflegeheim wird ein beträchtlicher Teil der sonst üblichen Energiekosten eingespart.

Besonderer Wert wurde auf die wirtschaftliche und umweltverträgliche Energienutzung gelegt. Wärmedämmverbundsystem, Wärmedämmung im Dachbereich und Fenster mit Wärmeschutzverglasung sind nur einige Punkte dieser hochwertigen und energieeffizienten Bauweise. Ein Personenaufzug je Wohngebäude gewährleistet einen komfortablen und seniorengerechten Zugang zu den verschiedenen Ebenen.

Seniorenzentrum an der Lahn: Weitere Bilder ansehen
Auf dem Gelände befindet sich ein schöner Pavillon für gemeinsame Veranstaltungen, den alle Bewohner der Anlage nutzen können. Der Pavillon sowie der offen gestaltete Garten und Außenbereich stellen das Herzstück der Anlage dar. Er dient als kommunikativer Treffpunkt und bietet die Möglichkeit, in gemütlicher Runde zusammenzusitzen, gemeinsam zu essen oder Kaffee zu trinken. Der Pavillon kann auch für Veranstaltungen und private Feierlichkeiten genutzt werden.

Energiebedarf (EnEv 2014):

Energieeffizienzklasse:
A
Befeuerungsart:
Erdgas H
Energieausweistyp:
Bedarfsausweis
Endenergiebedarf:
33,6 KWh/(m²a)
Baujahr:
2016
Erfahren Sie noch mehr über diese Pflegeimmobilie:

Seniorenzentrum an der Lahn: Standort und Lage

Limburg an der Lahn

Die knapp 34.000 Einwohner (Stand 31. Dez. 2016) zählende Stadt Limburg an der Lahn im mittelhessischen Landkreis Limburg-Weilburg liegt unmittelbar an der Westgrenze Hessens zwischen Taunus und Westerwald zu beiden Seiten des Flusses Lahn.

Die zentral und wirtschaftlich zwischen den Ballungsräumen Rhein-Main und Rhein-Ruhr gelegene Kreisstadt ist verkehrstechnisch optimal angebunden. Von Limburg aus sind es nach Frankfurt am Main etwa 76 Autokilometer und nach Köln zirka 121 Kilometer.

Überregional bekannt ist die Stadt hauptsächlich durch das gleichnamige Bistum mit seiner Kathedralkirche und die nahezu unversehrt erhalten gebliebene Altstadt. Seit dem frühen Mittelalter wurde Limburg durch den Handel geprägt und ist auch noch heute eine attraktive Einkaufsstadt, die eine starke Anziehung auf das gesamte Umland hat.

Gleichzeitig hat sich Limburg zu einem interessanten Wirtschaftsstandort mit vielfältigen Perspektiven entwickelt – die Glashütte Limburg, das Pharmaunternehmen Mundipharma oder der Verpackungskonzern Tetra Pak gehören zu den bekanntesten ortsansässigen Unternehmen.

Als eines der wichtigsten Entscheidungskriterien für die Wahl als geeigneter Wirtschaftsstandort nennen Unternehmen seit jeher u. a. die zentrale Lage und eine gute Verkehrsanbindung. Seit der Anbindung an die Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main der Deutschen Bahn wurde Limburg durch die schnellere Erreichbarkeit zunehmend als Tagungsort für Unternehmen interessant, die nahe den Metropolen Köln und Frankfurt am Main angesiedelt sind.

Die Seniorenwohnanlage liegt etwa 10 Autominuten entfernt vom Limburger Stadtzentrum.

Die ruhige und doch zentrale Lage der Seniorenwohnanlage bietet alle Annehmlichkeiten, um das Leben im Alter genießen zu können und ermöglicht Ruhe, Entspannung und lädt zu Spaziergängen ein, während gleichzeitig alle wichtigen Einrichtungen in wenigen Gehminuten zu erreichen sind.

In unmittelbarer Umgebung zur Seniorenwohnanlage befinden sich zahlreiche Restaurants, hinreichende Einkaufsmöglichkeiten, eine Bank, eine Apotheke sowie Ärzte verschiedener Fachrichtungen.

HINWEIS:

Die Karte zeigt aus rechtlichen Gründen nicht den exakten Standort des Seniorenzentrums. Die genaue Anschrift erhalten Sie jederzeit auf Anfrage!

Seniorenzentrum an der Lahn: Kaufpreise

Es ist keine Wohnung mehr verfügbar oder die Wohnungsdaten stehen noch nicht zur Verfügung. Sprechen Sie uns an für nähere Informationen.

Seniorenzentrum an der Lahn: Bildergalerie

Ihre Objektanfrage

Weitere Angebote

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Treusch
Dieses Objekt wird betreut von:
Jürgen Treusch
Tel.: 0209 – 170 69 02

Objektdatenblatt herunterladen

Service

Social Media

Twitter Feed
Erfahrungen & Bewertungen zu N&P Immobilien GmbH