Alte Tapisserie, Leipzig

  • Hervorragende Infrastruktur
  • Lage an der Weißen Elster in Plagwitz
  • Modernes Heizsystem (Fußbodenheizung)
  • Nahe gelegene großflächige Parkanlagen
  • Besondere Ausstattungsmerkmale
  • Eine der gefragtesten Adressen in Leipzig
  • Pkw-Stellplätze
  • Balkone
  • Personenaufzug
  • Echtholzparkett und hochwertige Bäder
Die alte Tapisserie ist ein ehemaliger Fabrikkomplex, der heute zu den schönsten und größten Beispielen gründerzeitlicher Industrie-Architektur in Europa zählt. Aus dem ehemaliger Fabrikbau, bestehend aus ursprünglich drei Gebäudeteilen, entstehen drei hochwertige Mehrfamilienwohnhäuser in einer der besten und gefragtesten Lagen Leipzigs. Idyllisch eingebettet in den naturnahen Raum der Weißen Elster und des unmittelbar angrenzenden Karl-Heine-Kanals ist hier Freiraum im direkten Wohnumfeld garantiert. Die Lage kennzeichnen darüber hinaus nahe gelegene großflächige Parkanlagen, insbesondere diese durch Freiräume gekennzeichneten Viertel weisen langfristige Potentiale für ein „familiengerechtes Wohnen im Grünen” auf.
Alte Tapisserie: Weitere Bilder ansehen

Das außen- und innenarchitektonische Gesamtkonzept strebt die perfekte Verbindung gründerzeitlicher Industrie-Architektur mit modernern Interpretationsspielräumen an. Das Objekt erhält ein modernes Heizsystem zur Wärme- und Warmwassererzeugung, es werden Pkw-Stellplätze im Außenbereich angelegtund die oberen Stockwerke werden über Personenaufzüge erschlossen. Die Innenausstattung bietet ein hohes Niveau – hochwertiges Echtholz-Parkett in allen Wohnräumen, Küchen und Bäder werden anspruchsvoll gefliest, die Bäder mit hochwertigen Sanitärobjekten ausgestattet.Die Wohneinheiten verfügen über Fußbodenheizung sowie punktuell über besondere Ausstattungsmerkmale, darüber hinaus größtenteils über Balkone.

Energiebedarf (EnEv 2014):

Ein Energieausweis liegt zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vor.
Denkmalgeschützte Immobilien sind von der Ausweispflicht ausgenommen.

Erfahren Sie noch mehr über diese Denkmalimmobilie:

Alte Tapisserie: Standort und Lage

Leipzig-Plagwitz

Am Wasser gebaut – das sind weite Teile des Leipziger Westens, allen voran die Stadtteile Plagwitz und Schleußig mit ihren idyllischen Lagen entlang der Weißen Elster und des aufwändig renaturierten Karl-Heine-Kanals. Der Leipziger Westen ist heute eine beliebte Adresse zwischen liebevoll sanierten bis luxuriös gestalteten Industrie-Lofts, beeindruckenden Gründerzeitvillen bis hin zum Atelier- und Galerieviertel mit internationalem Ruf in der ehemaligen Baumwollspinnerei.

Die Leipziger Stadtteile Plagwitz und Schleußig kennzeichnen attraktive Wohngegenden mit einem vorrangig aus der Gründer- und Jugendstilzeit geprägten typischen Charakter und einer dementsprechend hohen Wohnzufriedenheit. Die alte Tapisserie, eines der schönsten und größten Beispiele gründerzeitlicher Industrie-Architektur in Europa – zählt nach umfangreicher Renaturierung und Revitalisierung in den vergangenen Jahren zu den besten und gefragtesten Adressen in Leipzig (Capital, Immobilien- Kompass 2011), idyllisch eingebettet in den naturnahen Raum der Weißen Elster und des Karl-Heine-Kanals. In fußläufiger Nähe befinden sich Bus- und Straßenbahnanschluss sowie vielfältige attraktive Einkaufsmöglichkeiten. Die Innenstadt mit ihren kulturellen Einrichtungen ist mit dem Fahrzeug ca. 10 Minuten entfernt, der Interkontinental-Flughafen über die Autobahn A9 etwa 30 Minuten; öffentliche und medizinische Einrichtungen, Schulen sowie Kindertagesstätten sind zu Fuß erreichbar.

Alte Tapisserie: Bildergalerie

Weitere Angebote

Ihre Kontaktanfrage

Sie können uns auch gerne Ihre konkreten Immobilien-Wünsche nennen: Stadt, Größe, Art der Immobilie. Gemeinsam werden wir für Sie sicher etwas Passendes finden. (Felder mit * werden benötigt)

Service

Social Media

Twitter Feed
Erfahrungen & Bewertungen zu N&P Immobilien GmbH