Pflegezentrum Warthausen bei Biberach

  • 125 Pflegeplätze
  • 7 Betreute Wohnungen
  • Mietvertrag mit 10-jähriger Restlaufzeit
  • 5-Jährige Verländerungsoption
  • Staffelmietvertag (Erhöhung alle 2 Jahre)
  • erste Mietzahlung sofort nach Kauf
  • 100% Belegungsquote (mit Warteliste)
  • 2002 kernsaniertes, historisches Gebäude
  • Erweiterungsbau von 2008
  • geprüft guter Zustand
  • kein Instandhaltungsstau
  • perfekte Integration des Betreuten Wohnens
  • eigene Eingänge, Parkplätze, Terrassen
  • schöner, parkähnlicher Garten

Das Pflege- und Wohnzentrum Schlosspark befindet sich im Gebäude der ehemaligen Schlossbrauerei Warthausen, die bereits 1632 gegründet wurde und lange Zeit in ganz Süddeutschland aktiv und beliebt war. Das Gebäude wurde 1905 erbaut und im Jahr 2002 kernsaniert. Erhalten blieb nur die historische Klinkerfassade, das Innenleben wurde komplett neu gestaltet und zum Pflegeheim umgebaut. Aufgrund der großen Nachfrage folgte 2008 ein Erweiterungsbau, der die Lücke zwischen der ehemaligen Brauerei und der dazugehörigen Gaststätte schloss. Die Gesamtkapazität stieg hierdurch auf 125 Betten in 91 Pflegeappartements und 7 Betreuten Wohnungen.

Pflegezentrum Warthausen: Weitere Bilder ansehen

Pflege und betreutes Wohnen

Das Wohn- und Pflegezentrum Schlosspark besticht mit schönen Ausblicken auf das gegenüber liegende Schloss Warthausen einerseits sowie ins Grüne andererseits. Hinter dem Gebäude befindet sich zudem eine kleine Rasenfläche mit Pavillon und Sitzgelegenheiten, die den Bewohnern zusammen mit diversen Sonnenterrassen auf den verschiedenen Etagen viele Möglichkeiten bieten, sich an die frische Luft zu begeben. Das gesamte Grundstück ist 4.196 m² groß, die Einrichtung punktet mit großzügigen Platzverhältnissen auf 7.257 m² Geschossfläche. Die Betreuten Wohnungen sind perfekt in das Gesamtkonzept integriert: Sie verfügen über eigene Eingänge, Parkplätze und auch Terrassen. Gleichzeitig wird vom Personal einmal täglich nach dem Rechten gesehen, können sämtliche Dienstleistungen des Hauses sowie auch das Aktivitätenprogramm und das Speiseangebot genutzt werden.

Die Wohnungen überzeugen mit durchdachten Grundrissen, bodentiefe Fensterelemente sorgen für Helligkeit und ermöglichen Ausblicke ins Grüne. Die Gestaltung der Innenbereiche ist zeitgemäß ansprechend und sorgt mit hellen, freundlichen Farben, angenehmen Beleuchtungslösungen sowie hochwertigen Möbeln für Wohlbefinden und Komfort im Alter. Die Badezimmer sind jeweils als typisches Pflegebad ausgelegt, also mit Schiebetür, barrierefrei, mit Dusche und ohne Badewanne. Die Appartementgrößen liegen zwischen 62 und 108 m2, so dass für jeden Bedarf und Geldbeutel eine passende Option vorhanden ist. Nicht ohne Grund sind die Bewohner praktisch alle schon langjährig vor Ort, Fluktuation kennt man so gut wie nicht.

Energiebedarf (EnEv 2014):

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt liegt noch kein Energieausweis für diese Immobilie vor.

Erfahren Sie noch mehr über diese Pflegeimmobilie:

Pflegezentrum Warthausen: Standort und Lage

Warthausen im Landkreis Biberach

Warthausen, der Standort des Wohn- und Pflegezentrums Schlosspark, liegt mit ca. 5.000 Einwohnern im Landkreis Biberach, Baden-Württemberg. Die Kreisstadt mit ihren gut 31.000 Bürgern ist gerade einmal 4 km entfernt und erweitert somit das Einzugsgebiet der Pflegeeinrichtung.

Warthausen und Biberach zeichnet eine besonders hohe Standortqualität aus: Das zuletzt 2009 erschienene Regionalranking der INSM sah den Landkreis Biberach auf einem sehr guten Platz 28 von 435 Kreisen und kreisfreien Städten in Deutschland. Das Urteil der Experten basierte auf einer umfassenden Betrachtung von insgesamt 21 Einzelfaktoren, wie zum Beispiel Arbeitskosten, Schulden, Investitionsquote, Produktivität u.v.a.m. Die aktuellen Werte zu Kaufkraft und Demografie runden das positive Gesamtbild ab: Die renommierte Bertelsmann- Stiftung prognostiziert für den Landkreis zwischen 2012 und 2030 ein Bevölkerungswachstum von +1,6%, das Wachstum der Zielgruppe der über 80jährigen wird mit +52,8% angegeben – eine günstige Ausgangslage nicht nur für die Nachfrage nach Pflegeplätzen, sondern auch für die genauso wichtige Verfügbarkeit von Pflegepersonal in der Region. Hinzu kommt die mit 105,5% überdurchschnittliche Kaufkraft gemäß der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) als wichtige Voraussetzung dafür, dass sich die Verbraucher gute Pflege auch tatsächlich leisten können.

Warthausen - eine lebendige Gemeinde

Warthausen gehört zu den größten Landgemeinden im Kreis Biberach. In den vergangenen Jahrzehnten wurden immer wieder neue Wohngebiete ausgewiesen. Das Ortszentrum in Warthausen am Fuße des Schlosses beherbergt neben dem Wohn- und Pflegezentrum eine Kindertagesstätte mit Kinderkrippe, öffentliche Einrichtungen und ein umfangreiches Geschäfts- und Dienstleistungsangebot. Zahlreiche Industrie-, Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe sind zudem im Rißtal angesiedelt. Die örtlichen Vereine bieten der Bürgerschaft ein breites Spektrum von Freizeitoptionen. Die Gemeinde selbst unterhält eine Turnund Festhalle in Warthausen, das beheizte Freibad gilt als Publikumsmagnet auch für das Umland.

Eckdaten

  • Landgemeinde mit 5.000 Einwohnern im Einzugsgebiet der Kreisstadt Biberach
  • Region mit sehr guten wirtschaftlichen und demografischen Kennziffern
  • Zentrale Lage im Ort und gleichzeitig schöne Blicke ins Grüne

Pflegezentrum Warthausen: Bildergalerie

Weitere Angebote

Ihre Kontaktanfrage

Sie können uns auch gerne Ihre konkreten Immobilien-Wünsche nennen: Stadt, Größe, Art der Immobilie. Gemeinsam werden wir für Sie sicher etwas Passendes finden. (Felder mit * werden benötigt)

Service

Social Media

Twitter Feed
Erfahrungen & Bewertungen zu N&P Immobilien GmbH