Industriedenkmal an der Havel, Oranienburg

  • gründerzeitliches Industriegebäude
  • direkt am Ufer der Havel
  • 30 Minuten bis Berlin Hbf
  • Kfz-Stellplätze
  • Terrassen und Balkone
  • Eichenparkett und Design-Bäder
  • moderne Haustechnik
  • Verwaltungs- und Vermietungsservice
  • Fertigstellungs- und Bauzeitgarantie
  • Bauqualitätsgarantie
  • KfW Effizienzhaus Denkmal
  • Tilgungszuschuss (max. 12.500 €)
  • optionaler Mietpool

90 Jahre diente das Gebäude in der Stresemannstraße als Industriegebäude und Lagerhalle. Jetzt entstehen 26 moderne Wohnungen inmitten eines neuen Erholungsviertels am Wasser. Das denkmalgeschütze Industriegebäude wird durch einen neuen Anbau ergänzt.

Vier Hauseingänge führen die zukünftigen Bewohner zu den 26 Wohnungen. Ein Aufzug bringt sie sicher zu den Wohnungen 13 bis 16 und 21 bis 24. Balkone und Terrassen nach Süden und Westen erweitern den Wohnraum nach draußen.

Das Industriedenkmal an der Havel verbindet den Charme der über 100- jährigen Geschichte mit dem technischen Luxus des 21. Jahrhunderts.

Industriedenkmal an der Havel: Weitere Bilder ansehen

Im Innenhof ist ein Garten mit Spielplatz geplant. Ihr Fahrrad bringen Sie im Abstellraum oder im Innenhof an den Fahrradstellplätzen unter. Sie parken bequem auf einem der oberirdischen Pkw-Stellplätze. Im Kellergeschoss planen Architekt und Innenarchitekt eine Sauna für die zukünftigen Bewohner.

Nutzen Sie die Lage an der Havel und kaufen sich ein Kajak oder Kanu! Architekten planen für Sie Abstellräume und Bootshangar im Kellergeschoss.

Energiebedarf (EnEv 2014):

Ein Energieausweis liegt zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vor.
Denkmalgeschützte Immobilien sind von der Ausweispflicht ausgenommen.

Erfahren Sie noch mehr über diese Denkmalimmobilie:

Industriedenkmal an der Havel: Standort und Lage

Oranienburg - im Speckgürtel Berlins

Die Weltmetropole Berlin ist beliebter Immobilienstandort in Europa. Wegen der wachsenden Einwohnerzahl steigen die Miet- und Kaufpreise für Immobilien. Bereits heute zieht es immer mehr Menschen in den Speckgürtel von Berlin. Sie profitieren von günstigeren Mieten im Umland, der Ruhe in der Natur und der schnellen Anbindung in die Weltmetropole! Nutzen Sie den Trend und investieren Sie in eine Kapitalanlage im Speckgürtel Berlins!

Mit einer Wohnung im Industriedenkmal an der Havel finden Sie im nördlichen Berliner Speckgürtel – in Oranienburg – Ihre Kapitalanlage oder Ihr neues Zuhause! Die Stadt an der Havel punktet mit Arbeitsplätzen in den Bereichen Kunststoff, Chemie, Schienenverkehrstechnik, Biotechnologie und Logistik, dem wasser- und waldreichen Umland und der Nähe zu Berlin!

Oranienburg als Kreisstadt ist mit 43.300 Bewohnern die größte Stadt im Landkreis Oberhavel und nach Potsdam die zweitgrößte im Speckgürtel Berlin. Bis 2020 soll die Bevölkerung um 3,1 % wachsen. Hier leben sie in Ruhe, im Grünen und mittendrin: Vom S- und Regionalbahnhof Oranienburg, zehn Minuten mit dem Rad entfernt, bringt sie die Bahn in ca. 30 Minuten ins Herz der Weltmetropole Berlin und abends wohlbehalten zurück.

Arbeitsplätze in Zukunftsbranchen, hoher Freizeitwert und die Lage im Berliner Speckgürtel sorgen dafür, dass die Nachfrage nach Wohnraum in Oranienburg steigen wird. Wer Wohneigentum in Oranienburg besitzt, hat gute Chancen auf sichere Mieteinnahmen und Wertsteigerung seiner Immobilie.

Industriedenkmal an der Havel: Bildergalerie

Weitere Angebote

Ihre Kontaktanfrage

Sie können uns auch gerne Ihre konkreten Immobilien-Wünsche nennen: Stadt, Größe, Art der Immobilie. Gemeinsam werden wir für Sie sicher etwas Passendes finden. (Felder mit * werden benötigt)

Datenschutzerklärung: Die von Ihnen übermittelten Daten behandeln wir entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen streng vertraulich. Eine unberechtigte Weitergabe an Dritte erfolgt nicht!

Service

Social Media

Twitter Feed