Brandenburger Straße, Leipzig

  • Zentrumslage
  • Stellplätze
  • KfW Förderung 151
  • vielfältige Nutzungsmöglichkeiten

Das Objekt ist ein denkmalgeschütztes Wohnhaus, das um 1911 für die Familien von Mitarbeitern der Deutschen Reichsbahn errichtet wurde. Das Gebäude, das über eine sehr gut erhaltene und solide Bausubstanz verfügt, wird grundlegend modernisiert und ausgebaut. Das Objekt befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofes sowie des Zentrums von Leipzig.

Durch seine Anbindung an Hauptverkehrsstraßen wie die Bundesstraßen 2 und 6 sowie den öffentlichen Nahverkehr ist das Objekt bestens für alle geeignet, die eine gute Verkehrsanbindung mit zentraler Lage kombinieren möchten. In dem Gebäude entstehen durch die Sanierung 16 modern geschnittene und komfortabel ausgestattete Wohneinheiten. Sie reichen vom funktionalen 2- Zimmer-Appartement ab etwa 35 Quadratmeter Wohnfläche bis zur repräsentativen Maisonette-Wohnung mit rund 130 Quadratmetern.

Brandenburger Straße: Weitere Bilder ansehen
Das Haus verfügt über zahlreiche originale Details, die sorgfältig restauriert werden. Dazu zählen die historischen Treppengeländer und Wohnungstüren, die ebenso wie die in einigen Wohnungen vorhandenen ursprünglichen Balkongeländer aufgearbeitet werden. Eine Besonderheit des Objekts sind die außergewöhnlich flexiblen Nutzungsmöglichkeiten der Wohnungen. Diese können sowohl zu reinen Wohnzwecken als auch gewerblich, z. B. als Ferien- oder Messewohnung und möblierte Appartements, vermietet werden.

Energiebedarf (EnEv 2014):

Ein Energieausweis liegt zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vor.
Denkmalgeschützte Immobilien sind von der Ausweispflicht ausgenommen.

Erfahren Sie noch mehr über diese Denkmalimmobilie:

Brandenburger Straße: Standort und Lage

Leipzig-Stadtzentrum

In teils fußläufiger Nähe zum Objekt Brandenburger Straße befinden sich einige der attraktivsten Ziele: Nikolaikirche und Gewandhaus sind in etwa 15 Gehminuten erreichbar.

Der Zoo, mit seiner einzigartigen Tropenwelt „Gondwanaland“, ist rund zwei Kilometer entfernt. Mitten in der Großstadt können Besucher hier eine kleine Weltreise zu den tropischen Regenwäldern Afrikas, Asiens und Südamerikas unternehmen und etwa 90 exotische Tierarten sowie rund 500 verschiedene Baum- und Pflanzenarten bestaunen.

Klassische Ziele sind das Völkerschlachtdenkmal (4,2 km) und die Messe (12 km). Das Umland ist reich an Naherholungs- und Sportangeboten. Das rund zwölf Kilometer südlich gelegene Neuseenland ist ein einzigartiges Freizeitgebiet, das durch die Rekultivierung ehemaliger Braunkohlegruben entstanden ist. Hier kommen Freizeitkapitäne, Taucher, Segler, Surfer und Sonnenanbeter auf ihre Kosten. In den einzigartigen Nationalpark Sächsische Schweiz zieht es jährlich zahllose Wander- und Naturfreunde. Doch um wunderbare Landschaften zu erleben, muss man nicht weit fahren: Der stadtnahe Auenwald gehört zu den größten Auwaldbeständen in Mitteleuropa und ist heute noch in weiten Teilen in seinem ursprünglichen Charakter zu erleben.

Für Städtetouristen ist Leipzig ein idealer Ausgangspunkt für Exkursionen, zum Beispiel in die ehemalige Kulturhauptstadt Weimar (125 km), nach Dresden (120 km) und Erfurt (140 km) oder in die Hauptstadt Berlin (150 km) – nicht zu vergessen das 250 Kilometer entfernt liegende Prag. Kein Wunder, dass sich die Sachsenmetropole zu einem der gefragtesten Ziele für Städtetouristen in Deutschland entwickelt hat. Von Januar bis Juni 2013 wurden mehr als 1,2 Millionen Übernachtungen gebucht, was einer Steigerung von 6,6 Prozent gegenüber dem bisherigen Rekord- Tourismusjahr 2012 entspricht.

Brandenburger Straße: Bildergalerie

Weitere Angebote

Ihre Kontaktanfrage

Sie können uns auch gerne Ihre konkreten Immobilien-Wünsche nennen: Stadt, Größe, Art der Immobilie. Gemeinsam werden wir für Sie sicher etwas Passendes finden. (Felder mit * werden benötigt)

Service

Social Media

Twitter Feed
Erfahrungen & Bewertungen zu N&P Immobilien GmbH