Königspalais, Bad Reichenhall

  • Wintergarten
  • Lift
  • Blick auf die Alte Saline und die Berge
  • Herrliche Rundbogenfenster
  • Zentrale Be- und Entlüftung
  • Blockheizkraftwerk
  • Großartige Lage direkt am Rathausplatz
  • Denkmalschutz-Afa von 65%
Residierenheißt Wohnen in königlicher Form und dieser Traum lässt sich im Königspalais über insgesamt drei Stockwerke und Raumhöhen bis zu 3,50 Metern wunderbar realisieren.
 
Der denkmalgeschützte Prachtbau mit seinem rund 3.870 m² großem Areal steht mitten im Zentrum Bad Reichenhalls und nennt einen Teil des Rathausplatzes sein eigen. Aus seinen Rundbogenfenstern blicken die zukünftigen Bewohner auf die hochwertig sanierte „Alte Saline“ sowie ins „Grün“ der umgebenden Berge mit dem beliebten Predigtstuhl.
 
Es entstehen:
  • 32 Residenzen (Wohnungen)
  • 6 Repräsentanzen (Gewerbeeinheiten)
  • 20 Pkw-Doppelparker in Garagen und
  • 12 Pkw-Außenstellplätze
Königspalais: Weitere Bilder ansehen
Mit flexiblen Wohnflächen zwischen 41 und 146 m², großzügigen, individuellen Schnitten und einer liebevollen Sanierung bis ins Detail lassen die 32 Residenzen keine Wünsche offen. Die Wohn- und Schlafräume sind mit massivem Parkett ausgelegt und vermitteln so ein Gefühl von Wärme und Behaglichkeit.
Alle Bäder und Gäste- WCs werden in Naturstein ausgeführt und begeistern mit klaren Strukturen und einem guten Design. Abgerundet wird dies durch exquisite Details wie z. B. offene, moderne Küchen und die Möglichkeit eines Kaminanschlusses pro Residenz.
 
In der Bel Etage warten vier herrliche Residenzen mit Terrassen oder terrassenähnlichen Balkonen auf ihre Bewohner. Hier wie in den oberen Etagen krönen imponierende Rundbogenfenster oder Segmentbogenfenster mit historischer Sprossenteilung sowie großzügige Terrassen- und Balkontüren die herrschaftliche Atmosphäre. So entsteht in sämtlichen Residenzen ein helles, lichtdurchflutetes Ambiente, das zum Teil durch beeindruckende Balkone oder Wintergärten noch erweitert wird.
 
In der Bel Etage stehen sechs hochwertige Repräsentanzen für unternehmerische Ideen und Taten bereit, die mit ihrer großzügigen Fensterfront und Tonnengewölben bestens für repräsentative Zwecke geeignet sind. Ein besonderes Highlight sind auch die beiden Fahrstühle, die alle Bewohner seniorenfreundlich bequem von der Bel Etage bis ins 2. Obergeschoss befördern.

Energiebedarf (EnEv 2014):

Ein Energieausweis liegt zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vor.
Denkmalgeschützte Immobilien sind von der Ausweispflicht ausgenommen.

Erfahren Sie noch mehr über diese Denkmalimmobilie:

Königspalais: Standort und Lage

Bad Reichenhall

Die Geschichte von Bad Reichenhall ist gesalzen: Kaum erstmals ca. im Jahre 790 urkundlich erwähnt, bricht gegen Ende des 12. Jahrhunderts zwischen bayerischen und Salzburger Herzögen ein Streit um die wertvolle Saline aus. 1194 beklagt Heinrich VI. „die von den vielen Reichtümern aufgeblasenen Gemüter“ der Reichenhaller Bürger. Nach der vollkommenen Zerstörung durch einen Brand 1262 (ein Schicksal, das die Stadt über das gesamte Mittelalter hinweg mehrmals erdulden musste) übernehmen die Wittelsbacher die Macht. Von den damaligen Stadtmauern stehen heute noch der Pulver- und der Peter-und- Paulturm, zwei Monumente, durch die insbesondere beim 850-jährigen Stadtjubiläum 2009 die mittelalterliche Historie Reichenhalls spürbar wurde.

Im Lauf der Jahrhunderte profitierte Bad Reichenhall weiter vom Wert des Salzes als Speise- und Konservierungsmittel, erst 1846 entstand im Schlösschen Achselmannstein das erste Solebad. Dessen heilende Wirkung wurde nur zwei Jahre später von seiner Majestät König Maximilian II. höchst royal getestet und für gut befunden. Es folgte ein einmaliger Kurboom, ab Mitte des 19. Jahrhunderts trafen sich hier Adelige und Monarchen aus ganz Europa zur Erholung.

Zu den berühmtesten Gästen zählten der spätere deutsche Kaiser Wilhelm von Preußen, der Reichskanzler Otto von Bismarck und der Komponist Richard Wagner. 1890 folgte dann die staatliche Anerkennung des Bades und als Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall wurde der legendäre mondäne Ruhm des Ortes begründet. Dieses historische Flair lässt sich im 1900 errichteten königlichen Kurhaus und in den umgebenden Parkanlagen besonders gut spüren und im 1912 erbauten Gradierhaus sogar inhalieren.
 

Residieren wie zu königlichen Zeiten vor einer majestätischen Bergwelt

Das Königspalais liegt inmitten einer wunderschönen Bergwelt: Hier lässt es sich sein und leben, hier verbinden sich Genuss und Freude, hier präsentiert sich imposante Natur in einem majestätischen Rahmen. Im Norden ragen der Bad Reichenhaller Hausberg Staufen und der Fuderheuberg hervor. Die Aussicht gen Westen prägt der Zwiesel und gen Süden der Predigtstuhl. Im Osten steht hinter den angrenzenden Orten Bayerisch Gmain und dem österreichischen Großgmain das Untersbergmassiv. Die Bewohner des Königspalais genießen den Ausblick auf diese großartige Bergkulisse und blicken im Südosten auf die direkt gegenüberliegende Alte Saline, die eines der schönsten historischen Gebäude vor Ort ist und als ausgezeichnet erhaltenes Industriedenkmal gilt.

An das Königspalais grenzt der liebevoll gestaltete Rathausplatz an und es beginnt eine der schönsten Fußgängerzonen Deutschlands mit ihren eleganten Schaufenstern, gemütlichen Straßenlokalen, charmanten Kaffeehäusern, herrlichen Brunnen, Blumenanlagen und insbesondere ihrem bezaubernden südländischen Charme.

Königspalais: Bildergalerie

Weitere Angebote

Ihre Kontaktanfrage

Sie können uns auch gerne Ihre konkreten Immobilien-Wünsche nennen: Stadt, Größe, Art der Immobilie. Gemeinsam werden wir für Sie sicher etwas Passendes finden. (Felder mit * werden benötigt)

Service

Social Media

Twitter Feed
Erfahrungen & Bewertungen zu N&P Immobilien GmbH