Königliches Bergrevier, Herne

  • Zentrumslage
  • PKW-Carport
  • Maisonettewohnungen
  • KfW-151 Förderung
  • Tilgungszuschuss bis € 30.000
  • moderne Heiztechnologie
  • großzügige Fensterfronten
  • Balkone/Terrassen
  • niedrige Energiekosten
  • Aufzuganlage

Das ehemalige Verwaltungsgebäude des Oberbergamtes im Zentrum von Herne wurde als erhaltenswertes Baudenkmal in die Denkmalliste der Stadt Herne eingetragen und soll nun saniert und umgebaut werden.

Das Objekt wird zur Zeit in enger Zusammenarbeit mit der Denkmalschutzbehörde Herne komplett kernsaniert und Ihnen in einem neubauartigen Zustand übergeben. Es entstehen 10 Wohnungen in bedarfsgerechten Größen, teilweise als Maisonetten ausgeführt. Alle Wohnugnen erhalten Terassen oder Balkone.

Königliches Bergrevier: Weitere Bilder ansehen

Die bauseitigen Ausstattungsmerkmale der Wohnungen sind eine moderne Heiztechnologie mit niedrigen Heizkosten, Design-Bäder mit großflächigen Fliesen und edlen Markenprodukten von Villeroy & Boch oder Grohe. Zu jeder Wohnung gehört ein separater Kellerraum.

Energiebedarf (EnEv 2014):

Ein Energieausweis liegt zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vor.
Denkmalgeschützte Immobilien sind von der Ausweispflicht ausgenommen.

Erfahren Sie noch mehr über diese Denkmalimmobilie:

Königliches Bergrevier: Standort und Lage

Die Stadt Herne in der Mitte des Ruhrgebiets

Herne ist eine Großstadt im Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen und liegt zwischen Bochum und Recklinghausen.

Die Stadt in ihren heutigen Grenzen ist das Ergebnis mehrerer Gebietsreformen, durch die umliegende Gemeinden, darunter die ehemalige Großstadt Wanne-Eickel, nach Herne eingegliedert bzw. mit dieser Stadt zusammengelegt wurden.

Früher war Herne eine wichtige Bergbaustadt. Im Stadtbild lebt die Bergbauvergangenheit in einigen erhaltenen Fördertürmen fort. Zahlreiche Bergmannsunterstützungsvereine halten die Tradition bis heute aufrecht. Der Hauptbahnhof Herne liegt auf dem Gebiet des Stadtteils und befindet sich rund 6 Gehminuten entfernt. Er ist der größte Bahnhof in Herne. Der Stadtteil wird durch die Stadtbusse der Straßenbahn erschlossen. Die Haltestelle Herne Mitte liegt fußläufig 3 Minuten entfernt. In unmittelbarer Umgebung finden Sie alles für den täglichen Bedarf, egal ob Banken, Schulen, Apotheken oder Einkaufsmöglichkeiten.

Im Norden verläuft die A 42, die eine Anschlussstelle Herne-Wanne auf dem Gebiet des Stadtteils hat. Die Bundesstraße 226 verläuft östlich und nördlich um Wanne.

Königliches Bergrevier: Bildergalerie

Weitere Angebote

Ihre Kontaktanfrage

Sie können uns auch gerne Ihre konkreten Immobilien-Wünsche nennen: Stadt, Größe, Art der Immobilie. Gemeinsam werden wir für Sie sicher etwas Passendes finden. (Felder mit * werden benötigt)

Service

Social Media

Twitter Feed