Betreutes Wohnen am Stadtgarten, Goslar

  • Betreutes Wohnen
  • 20-jähriger Pachtvertrag
  • 2x5 Jahre Verlängerungsoption
  • niedriger Quadratmeterpreis (1.350 € / qm)
  • 5,0 % Mietrendite
  • 3 Monate Pre-Opening

Der Wohnpark Goslar wurde 2001 fertiggestellt und bietet insgesamt 70 Appartements für betreutes Wohnen. Ebenfalls im Gebäude befinden sich im ersten Geschoss des Westflügels eine vollstationäre Pflegestation mit 21 Betten. Diese Appartements stehen jedoch nicht zum Verkauf.

Das U-förmige Gebäude öffnet sich in Richtung Süden und wird den zukünftigen Bewohnern einen zentralen Mittelpunkt im Innenhof bieten. Das Gebäude gliedert sich in ein Keller-, ein Erdgeschoss und zwei Obergeschosse.

Im Erdgeschoss des Gebäudes werden die Bewohner und Besucher nach Durchschreiten des Windfangs von einem großzügig und freundlich gestalteten Eingangsbereich empfangen, der dank der großen Rezeption an eine Hotellobby erinnert. Auf dieser Etage befinden sich auch eine gut ausgestattete Bibliothek, ein Friseur, ein Kiosk, eine Cafeteria sowie mehrere Mehrzweckräume und ein Feierraum, die die Bewohner für diverse Aktivitäten und ein gemütliches Zusammenkommen mit den anderen Bewohnern nutzen können.

Betreutes Wohnen am Stadtgarten: Weitere Bilder ansehen

Das Restaurant im Erdgeschoss bietet den Bewohnern die Möglichkeit, ihr Mittagessen gemeinsam mit den anderen Bewohnern einzunehmen. Eine eigene Großküche kümmert sich indes um die tägliche Zubereitung von frischen und abwechslungsreichen Speisen. Vom Eingangsbereich, der Cafeteria und der Bibliothek sowie dem Restaurant aus haben die Bewohner Zugang zur großen Sonnenterrasse und dem liebevoll angelegten Außenbereich, der mit zahlreichen Sitzmöglichkeiten zum Verweilen einladen.

Im gesamten Gebäude sorgen große Fensterglasfronten für helle, lichtdurchflutete Räume. In den öffentlichen Bereichen, wie dem Foyer, der Cafeteria oder dem Speisesaal ist eine Lautsprecheranlage angebracht, die bei Bedarf für eine musikalische Unterhaltung der Bewohner sorgt.

Betreutes Wohnen

Das Konzept sieht die Versorgung älterer Menschen in der eigenen Wohnung vor. Den Bedarf an Pflege- und Serviceleistungen sowie an kulturellen und gastronomischen Angeboten passt der Bewohner eines Appartements selbst an.

Auch bei einer auftretenden schweren Beeinträchtigung der Selbständigkeit, die eine vollumfängliche Unterstützung erfordert, muss der Bewohner sein gewohntes Umfeld nicht aufgeben. Alle Angebote sowie medizinische Unterstützung stehen den Senioren rund um die Uhr durch den im Wohnpark integrierten ambulanten Pflegedienst zur Verfügung.

Als Kapitalanleger haben Sie bei diesem Investment besondere Vorteile. Zum einen ist bereits ein 20-Jahres-Pachtvertrag inklusive zweimaliger Verlängerungsoption mit dem Betreiber Convivo abgeschlossen worden. Das bedeutet, dass Sie über 20 Jahre abgesichert sind, kaum Verwaltungsaufwand mit Ihrem Appartement haben und der Betreiber sich um die Belegung der Appartements kümmert. Zum anderen erhalten Sie ein bevorzugtes Belegungsrecht für sich und Ihre nahen Angehörigen in einer Vielzahl von Einrichtungen. So sind Sie im Bedarfsfall hervorragend abgesichert.

Energiebedarf (EnEv 2014):

Energieeffizienzklasse:
B
Befeuerungsart:
KWK, fossil
Energieausweistyp:
Verbrauchsausweis
Endenergiebedarf:
63 kWh/(m²a)
Baujahr:
2001
Erfahren Sie noch mehr über diese Pflegeimmobilie:

Betreutes Wohnen am Stadtgarten: Standort und Lage

Goslar - lebenswerte Stadt mit hohem Wohnwert

Goslar liegt im gleichnamigen niedersächsischen Landkreis. Die Stadt ist wirtschaftliches, kulturelles und touristisches Oberzentrum der Harzregion. Die besondere Atmosphäre der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt entsteht durch die Mischung aus Tradition, Geschichte und Moderne. Den ca. 50.000 Einwohnern wird ein attraktives Umfeld mit großem Wohn- und Freizeitwert geboten, das die Stadt lebens- und liebenswert macht.

Die Stadt liegt zwischen dem äußersten Südende des Salzgitter-Höhenzugs und den nordwestlichen Ausläufern des Harzes mit dem Rammelsberg. Im Osten grenzt Goslar an Sachsen-Anhalt. Die westliche Grenze bildet der Steinberg. Das Stadtgebiet wird von der Oker durchflossen. Die Kaiserstadt am Harz blickt auf eine über 1.000-jährige Geschichte zurück. So wird das Stadtbild heute noch geprägt von malerischen Gassen und Plätzen, die mit zahlreichen Restaurants und Cafés zum Verweilen einladen. Der nahegelegene Harz und das Harzvorland locken zu jeder Jahreszeit mit einzigartiger Natur, dichten Wäldern, schroffen Klippen, Talsperren und spektakulären Aussichtspunkten.

Lage des Wohnparks - zentral und gut angebunden

Die Senioren leben im Wohnpark Goslar sehr zentral, denn Der Stadtkern mit der historischen Altstadt ist nur etwa einen Kilometer entfernt, der Bahnhof nur 12 Fußminuten.

Auf dem Weg dorthin kommt man am Stadtgarten Park vorbei, der mit seinem alten Baumbestand und zahlreichen Wegen Erholungssuchende wie Sporttreibende gleichermaßen begeistert. Die historische Altstadt Goslars liegt etwa 10 Minuten Fußweg von der Seniorenresidenz entfernt. Hier laden zahlreiche Geschäfte und Restaurants zum gemütlichen Bummeln und Schlemmen ein.

In unmittelbarer Umgebung der Pflegeimmobilie befinden sich Ärzte, Apotheken und verschiedene Nahversorgungseinrichtungen. Auf dem Weg zur Innenstadt liegt der Bahnhof mit Anbindung an Hannover, Braunschweig und Göttingen. Die durch die Stadt verlaufenden Bundesstraßen B6, B82 und B241 sorgen für eine schnelle Anbindung an die Autobahnen A 7 und A 395.

Betreutes Wohnen am Stadtgarten: Bildergalerie

Weitere Angebote

Ihre Kontaktanfrage

Sie können uns auch gerne Ihre konkreten Immobilien-Wünsche nennen: Stadt, Größe, Art der Immobilie. Gemeinsam werden wir für Sie sicher etwas Passendes finden. (Felder mit * werden benötigt)

Service

Social Media

Twitter Feed
Erfahrungen & Bewertungen zu N&P Immobilien GmbH