Rheingold-Haus in Köln

Rheingold-Haus

Sanierungsanteil: 65 %
Fertigstellung: 2013
Wohneinheiten: 6
Wohnfläche: 104 – 211 m²
Kaufpreise: VERKAUFT!
Das RHEINGOLD-HAUS liegt in der Innenstadt Kölns.
Das historische Gebäude besticht durch den im gesamten Haus vorhandenen Jugendstil, die großzügigen Wohnungen mit hohen Räumen und den Stuckdecken. Der Neubaustandard, der Aufzug, die Balkone, der ruhige Innenhof und der Standort mitten in Köln garantieren ein renditestarkes Investment.
 
Neubaustandard bei Erhaltung der historischen Substanz
Bis auf die Wände, Decken und das Treppenhaus wird alles erneuert. Neue Fenster, neues Dach, neue Heizungsanlage, Wasserversorgung und Elektrizität, Aufzugseinbau und Balkone sorgen für den Neubaustandard. Das RHEINGOLD-HAUS erhält nach 117 Jahren seine ursprüngliche Lebensqualität mit dem heutigen Stand der Technik zurück.
 
Die innerstädtische Lage, das restaurierte historische Gebäude im Neubaustandard ermöglicht überdurchschnittliche Mieteinnahmen.
Der Denkmalschutz sorgt durch die steuerliche Sonderabschreibung und der damit verbundenen Steuerersparnisse für zusätzliche Einnahmen. Die Rendite beträgt ca. 6% des Kaufpreises.
Die Immobilienpreise sind in innerstädtischen Lagen in den letzten drei Jahren um 20% gestiegen, mit steigender Tendenz. Die Furcht vor der Inflation sorgt für die Flucht in den Immobilienkauf.
Durch die historisch geringen Zinssätze kann der Kaufpreis einer Wohnung in 15 Jahren zu 50% aus den Mieten und Steuerersparnissen gezahlt werden.
Der Kauf einer denkmalgeschützten Immobilie ist zur Zeit die rentabelste und werthaltigste Kapitalanlage.

Artikel teilen
×

Kommentare sind geschlossen.